Archiv der Kategorie 'Umgebung'

Urteil gegen Moschee- Brandstifter

Via: NRW Rechtsaußen

Eine Haftstrafe von 4 Jahren und 3 Monaten verhängte das Dortmunder Landgericht heute gegen den 24 Jahre alten Björn M. aus Bergkamen. Das Gericht verurteilte ihn wegen schwerer Brandstiftung, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Die zweijährige Bewährungsstrafe für seinen gleichaltriger Komplizen, den ebenfalls in Bergkamen wohnenden Martin M., wurde zur Bewährung ausgesetzt. (mehr…)

Die Kameradschaft Hamm und die Anschläge in Norwegen

Die Kameradschaft Hamm, eine seit über 5 Jahren bestehende Vereinigung von Neonazis, hat am Wochenende mal wieder das wahre Gesicht des Faschismus und ihre menschenverachtende Ideologie gezeigt. Während die Welt fassungslos auf die Terroranschläge in Norwegen schaut und über das widerliche Gedankengut von Anders Behring Breivik schockiert ist, zeigt die Kameradschaft Hamm am 24. Juli, dem Tag an dem das „Manifest“ Breiviks bekannt wird, als erste Neonazi-Gruppierung offene Sympathien.
Man erklärt das Zitat, welches Breivik über Twitter verbreitete („Ein Einziger mit seinem Glauben wiegt 100.000 Andere auf, die nur Interessen haben“), zum Spruch der Woche. In diesem Kontext kann man also nur davon ausgehen, dass terroristische Anschläge von der KS Hamm als legitimes Mittel zur Durchsetzung des eigenen „Glaubens“ befürwortet werden.
(mehr…)

Neue Neonazigruppe in Selm?!

Es war schon länger bekannt, dass es in Selm einige unorganisierte „Saufnazis“ gibt, doch als wir eine E-Mail erhielten, die uns darauf hinwies, dass dort neben rechten Schmierereien( siehe unten), dutzende F.N.A.L. und sonstige Neonaziaufkleber gefunden wurden, war uns bewusst, dass es nun auch aktive und organisierte Neonazis in Selm gibt. Dort hat sich anscheinend vor ein paar Wochen die Aktionsgruppe Selm gegründet. Ob diese neue Gruppierung wie . z. B. das „Nationalbündnis Wickede“ nach ein paar Wochen wieder in der Versenkung verschwindet, bleibt ab zu warten.

Wir werden die Sache im Auge behalten und rufen Selmer Antifaschisten_ Innen dazu auf, sich gegen den braunen Unrat zu organisieren und ihn zu zerschlagen! Kampf dem rechten Pack! Konsequent und überall!

Foto von erbärmlicher Schmiererei in der Nähe vom Bahnhof:
ojjno

Update zum 8. Mai in Witten

Infos zum 8. Mai
Die Demonstration wird am Bahnhofsvorplatz beginnen und nicht am Berliner Platz
Beginn ist 14:00 Uhr.

Weitere Infos

Aufruf zur Feierlichkeit zum 8.Mai der Antifa Witten

dvdgfvdg

Am 8. Mai 2011, wollen wir AntifaschistInnen unterschiedlichster Spektren in Witten zusammenbringen um jenseits aller bestehenden Differenzen gemeinsam den 66. Jahrestag der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands zu begehen. (mehr…)




http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/