Archiv der Kategorie 'Action!'

Gedenken zum 9.November

kjhjhj

Heute ist es auf den Tag 74. Jahre her, als in Deutschland, vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewalt- und Hetzmaßnahmen gegen Juden und jüdinnen stattfanden. Im Laufe der Novemberprogrome vom 7. bis zum 13. November wurden
etwa 400 Menschen ermordet oder in den Selbstmord getrieben.Über 1.400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden zerstört. Ab dem 10. November wurden ungefähr 30.000 Juden in Konzentrationslagern inhaftiert, von denen Hunderte ermordet wurden oder an den Haftfolgen starben. (mehr…)

8. Mai – Wer nicht feiert, hat verloren…

dachten sich wohl auch die Genossen_innen der, wie sie sich selbst nennen,“AFA VANDALZ“, die uns heute Nachmittag folgendes Foto zuschickten:

jkll

(mehr…)

Flyerverteilung und Frühjahrsputz

hjhjoh

Laut einer E-Mail die wir heute vom „Antifaschistischen Aktionsbündnis 534“ erhielten, wurden in der Nacht zum 20.04.2012 in Lünen- Süd, in und im Umkreis der Jägerstraße hunderte Flyer, in denen rechte Gewalt in Lünen thematisiert wurde, verteilt. Anschließend so schrieb das Bündnis, wurde Nazipropaganda in Form von Schmiereien, Stickern und Plakaten im direkten Umkreis von Lünen Mitte und darüber hinaus, enfernt. Das Bündnis schreibt außerdem, dass es sich gegründet hat, um Neonazis in Lünen entschlossen und mit vereinten Kräften zu bekämpfen. „Mensch wird in Zukunft öfter von uns hören!“Wir solidarisieren uns mit den Genoss_innen und stehen zusammen um rechte Gewalt unmöglich zu machen und Neonazigruppierungen in Lünen konsequent und mit allen Mitteln zu zerschlagen.

Solidarität mit „Pussy Riot“

kjkj

Die feministische Aktions-Gruppe Pussy Riot ist heftiger Repression ausgesetzt. Zwei Aktivist_innen befinden sich in Haft. Ihnen wird vorgeworfen, an regierungsfeindlichen Aktionen teilgenommen zu haben. Es gibt diverse online als auch offline Soli-Aktionen. Solidarität zeigen! Freiheit für Pussy Riot!

Soli-Mails

Es gibt die Möglichkeit Soli-Nachrichten and Pussy Riot zu schicken!
Mails an die Adresse pussriotsolidarity@gmail.com werden immer wieder ausgedruckt und den Verhafteten in den Knast gebracht.

(mehr…)

Mobilisierung für den 17.03.

via : Ramba Zamba Lünen

Wie wir durch eine anonyme Mail erfuhren, wurden in der vergangenen Nacht mehrere Mobilisierungsplakate und Aufkleber zur Antirep-Demo im Bereich der Münsterstraße und der Innenstadt verklebt (Einige Fotos siehe unten). Die Unbekannten schrieben, sie hätten auserdem auch alte Nazischmierereien im Bereich Innenstadt entfernt.

Auch wir von Ramba Zamba rufen dazu auf am 17.3. nach Dortmund zu kommen und gegen Polizei, Staat und strukturelle Gewalt zu demonstrieren.

Infos zur Demo

(mehr…)




http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/