Archiv für Januar 2013

Alerta!-Bündnis zum offenen Brief gegen Rechte Gewalt der Beratungsstelle Backup

via: Alerta-Bündnis

Anlässlich eines offenen Briefs der Beratungsstelle Backup veröffentlicht das NRW-weite Antifabündnis Alerta! folgende Stellungnahme:

Als antifaschistische Gruppen aus Dortmund und NRW sehen wir die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt, Backup, als wichtigen Bestandteil im Kampf gegen die Neonazis. Die 116 Menschen, die im vergangenen Jahr die Dienste der Beratungsstelle in Anspruch nehmen mussten, unterstreichen die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung. Der am Montag als “Offener Brief gegen die rechte Gewalt in NRW” von der Beratungsstelle Backup veröffentlichte Text enthält jedoch Passagen, die so nicht tragbar sind. In mehreren “Appellen” wendet sich Claudia Luzar, die wissenschaftliche Leiterin der Beratungsstelle, in dem Schreiben unter anderem an die Neonazis und ihre Gegner, aber auch an Politik, Behörden und Presse. Insbesondere die ersten beiden “Appelle” enthalten Aussagen, die unserer Ansicht nach im Gegensatz zu den Zielen einer unabhängigen, parteiischen Opferberatung stehen, die sich Backup auf die Fahnen schreibt. (mehr…)

News

Uns kann mensch jetzt auch über Facebook erreichen. Dort verpasst ihr keine Neuigkeiten mehr und seid immer auf dem neuesten Stand. Also Seite liken und teilen. Stay tuned and support your local Antifa. Hier ist der Link zur Seite//////// Am 12. Januar raus auf die Straße, Naziaufmarsch in Bergkamen verhindern! /////Wir haben erneut eine Drohmail vom N.W.L.K. erhalten, durch welche mal wieder die Gewaltbereitschaft und die Stumpfheit der Neonazis deutlich wird. Zitat: „ihr seid doch alles inzuchtkinder und wenn wir einen von euch bekommen seid ihr dran.GruSS N.W.L.K“ .




http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/