Archiv für Mai 2012

Pressemitteilung: Umbenennung der Agnes- Miegel – Str. & Karl-Wagenfeld-Str.

Presse:

Rurnachichten vom 05.06.2012: „Neue Namen für zwei Lüner Straßen“

Lünen. Am 22.03.2012 beschloss der Lüner Rat mit 44 Stimmen zu 7, dass der Umbenennung der Agnes-Miegel-Str. und der Karl-Wagenfeld-Str. nun nichts mehr im Wege stehe. Beide Straßennamen hatten Monate zuvor, für Diskussionen gesorgt, aufgrund der beiden Namensgeber_innen und der Rolle im 3. Reich, die sie spielten. Sowohl Agnes Miegel, die eine bekennende Verehrerin Hitlers war, als auch Karl Wagenfeld, welcher als „Triebkraft der westfälischen Heimatbewegung“ galt und somit zugleich als Repräsentant fremdenfeindlicher und rassistischer Anschauungen, gehörten zu den unkritischen Befürwortern des Nationalsozialismus. Beide waren Journalisten und Autoren, die ihre Arbeit stets an die Propaganda des NS- Regimes anpassten. (mehr…)

Urteil gegen Moschee- Brandstifter

Via: NRW Rechtsaußen

Eine Haftstrafe von 4 Jahren und 3 Monaten verhängte das Dortmunder Landgericht heute gegen den 24 Jahre alten Björn M. aus Bergkamen. Das Gericht verurteilte ihn wegen schwerer Brandstiftung, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Die zweijährige Bewährungsstrafe für seinen gleichaltriger Komplizen, den ebenfalls in Bergkamen wohnenden Martin M., wurde zur Bewährung ausgesetzt. (mehr…)

8. Mai – Wer nicht feiert, hat verloren…

dachten sich wohl auch die Genossen_innen der, wie sie sich selbst nennen,“AFA VANDALZ“, die uns heute Nachmittag folgendes Foto zuschickten:

jkll

(mehr…)




http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/