Neonazi – Outing in Lünen!

Wie wir per E- Mail erfuhren, wurde in der Nacht vom 23. auf den 24. August durch die Nazi-Watch-Crew Lünen ein Jungneonazi geoutet.
Es wurden laut Angaben rund 200 Flyer verteilt um den jungen Neonazi in seiner Nachbarschaft bekannt zu machen. Im Gespräch mit Carsten Petterson, Sprecher der Antifa Lünen, sagten die Verantwortlichen: “Es ist erschreckend, dass ein 15-jähriger schon ein so verkommenes Weltbild hat. Mit dem Outing wollen wir bewirken, dass sein soziales Umfeld über sein Denken und Handeln aufgeklärt wird und ihn möglichst oft verbal damit konfrontiert.”

Hier ist der Link zum Artikel, der von den Aktivist_innen der Nazi-Watch-Crew Lünen veröffentlicht wurde:

http://de.indymedia.org/2011/08/314727.shtml





http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/