Rest in Peace!

�¼�¼lo

Vor genau 10 Jahren wurde der linke Aktivist Carlo Giuliani(*14. März 1978 in Rom; † 20. Juli 2001) durch einen 20-jährigen Polizisten, während des G8-Gipfels 2001 in Genua ,durch einen Kopfschuss getötet.

In ganz Deutschland,unter anderem in Dortmund demonstrierten heute Menschen gegen das Vergessen und vorallem gegen Polizeiwillkür. Auch wir von Schwarzer Zucker gedenken dem Verstorbenen und können unsere Wut über diese Tat, kaum in Worte fassen. Carlo Giuliani und all die anderen Menschen, die durch die Staatsgewalt ums Leben kamen, werden niemals vergessen sein. Ruht in Frieden!





http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/