Archiv für August 2010

Mobilisierung für den 4.9. schreitet voran!

Scheinbar ist die Mobilisierung für den 4.9. in Dortmund in vollen Gange! Da scheint es ungewöhnlich, dass sich die Neofaschisten anscheinend zurück halten. Bis jetzt sind nur vereinzelt Sticker aufgetaucht, die zur Demonstation der Neonazis aufrufen.Die Neonazis scheinen es für wichtiger zu halten mitten in der Woche zu feiern. Aber schade finden wir das nicht wirklich. Uns freut es zu sehen, dass in Lünen die antifaschistische Arbeit in Bewegeung ist und bleibt.Wir können nur sagen: „Weiter so! „Es muss definitv so weitergehen. Wir müssen die Faschisten in die Schranken weisen!

HINAUS ZUM 4.SEPTEMBER!
DEN NAZIS IN DIE SUPPE SPUCKEN!

Neue Kontaktadresse!

Wir haben eine neue Kontaktadresse:

schwarzerzucker@riseup.net

Auf zu neuen Taten!

Seit 2005 findet jährlich der von der Dortmunder Neonaziszene organisierte Aufmarsch „gegen imperialistische Kriegstreiberei und Aggressionskriege“ zum Antikriegstag Anfang September statt. Dieser hat sich in den letzten Jahren zu einem Großaufmarsch entwickelt, an dem Neonazis aus dem gesamten Bundesgebiet vor allem aus dem Spektrum der so genannten „Autonomen Nationalisten“ teilnehmen. Jedes Jahr gibt es gegen dieses Nazi-Event antifaschistische Proteste. Auch in diesem Jahr werden wir nicht nur gegen den Naziaufmarsch aktiv, sondern nehmen darüber hinaus die gesamtgesellschaftlichen Scheußlichkeiten ins Visier.

Auf zu neuen Taten!

An die antifaschistische Mobilisierung des s5-Bündnisses wollen wir im Jahr 2010 nicht nur anknüpfen, sondern auch mit gemeinsamer Anstrengung einen weiteren Schritt dahin gehen, dass ein Nazi-Event wie der “Nationale Antikriegstag” in Dortmund keine Zukunft hat. Das S4-Bündnis ruft dazu auf, am ersten Septemberwochenende nach Dortmund zu kommen und gegen den Naziaufmarsch auf die Straße zu gehen!

Action 2010: s4.blogsport.de




http://schwarzerzucker.blogsport.de/comments/feed/